Experimental Utopia

Dokumentation/Kunst im öffentlichen Raum

Das transnationale Kollektiv „Experimental Utopia“ wurde um die Idee geformt die Stadt und die urbane Gesellschaft durch Kunst transformieren zu können.

„Das Spiel existiert, um die Kultur zu formen und zu ordnen. Diese Eigenschaft ermöglicht es neue alternative Lebensmodelle testen zu können – zuerst lokal und temporär, um sie dann durch Wiederholung zu verbreiten, über Raum und Zeit, von einem Ort zum nächsten und von einer Generation in die Zukunft.“

© 2020 Zack Prack Productions ⎪ www.zack-prack.at